DER MENSCH ALS EINHEIT

Die klassische Homöopathie betrachtet den Menschen als Einheit.

 

Der menschliche Organismus ist ein Zusammenspiel von Organsystemen und Abläufen auf unterschiedlichen Ebenen. Erkrankt ein einzelnes Teil des Körpers oder ein Organ, so ist damit der gesamte Organismus beeinträchtigt. So können körperliche Beschwerden den Gemütszustand in Mitleidenschaft ziehen und umgekehrt.

Für die homöopathische Mittelfindung sind daher auch Symptome wichtig, die auf den ersten Blick nichts mit dem erkrankten Organ zu tun haben.

Copyright © by Arbeitskreis Klassische Homöopathie Oberschwaben

Grafik & Design by Matthias Weggel - Photographie